Blumen frisch halten

Floralifes Pflege und Behandlung der Schnittblumen

Die lange Reise von der Ernte bis nachhause ist vorbei. Jetzt können Sie die Schönheit Ihrer Schnittblumen genießen und dauerhaft machen. Die wichtigen Schritte, die Sie unternehmen, wenn Sie zuhause ankommen – schneiden, wässern und ernähren – weisen Ihnen den richtigen Weg. Und tägliche Nachpflege verlängert das Leben Ihrer Blumen in der Vase. Floralife® bietet Ihnen die Hilfsmittel und Beratung, damit Sie nachhaltige Schönheit in Ihrem Zuhause erreichen!

 


Warum ist die Verwendung von Blütendünger wichtig?

Wenn eine Blüte noch mit einer Pflanze und Wurzeln verbunden ist, erhält sie Nährstoffe für ihr Wachstum und ihre Entwicklung. Wenn die Blüte von der Pflanze abgeschnitten wird, verliert sie ihre Quelle für Nahrung und Wasser. Schnittblumennahrung wurde entwickelt, um die ursprüngliche Umgebung der Pflanze zu simulieren und der Blüte zu ermöglichen, sich voll zu entwickeln und zu öffnen. Richtig verwendet hilft Blütendünger, die Langlebigkeit der Blüten zu verbessern und nachhaltige Freude für den Kunden zu schaffen.

Schnittblumendünger hat folgende Schlüsselfunktionen:

1. Nahrungsquelle -

Pflanzen produzieren Zucker durch Photosynthese von Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht. Wenn eine Blüte von der Pflanze geschnitten wird, ist Photosynthese zur Produktion von Zucker nicht mehr möglich. Floralife® Blütendünger bietet einen Nahrungsersatz, der die Weiterentwicklung der Blütenknospe zu einer vollständig geöffneten und schönen Blüte fördert. Mit Blütendünger verbessert sich Größe, Farbe und Vasenleben der Blüte.

2. Hydrierung-

Blütendünger senkt den PH-Wert und hält so das Transportsystem für Wasser und Nährstoffe in der Pflanze optimal intakt. Wenn eine Blüte im normalen Verlauf nach Ernte und Versand dehydriert ist, benötigt sie Starthilfe. Wenn der PH-Wert einer Lösung saurer ist, nehmen die Moleküle Wasser leichter auf. .  . oder sie halten mehr zusammen. Gute Blumennahrung enthält eine Substanz zur Senkung des PH-Wertes der Lösung, der die Wasseraufnahme fördert und die kleinen Leitungen oder Gefäße im Stiel dazu bringt, kontinuierlich Wasser nach oben zu leiten.

3. Stiel-Entkleber -

In der Transportkette vom Züchter zum Endverbraucher ist eine Blüte häufig Verunreinigungen ausgesetzt, welche die Stiele verkleben und die Fähigkeit, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen beeinträchtigen können. Diese Blockade kann leicht das Leben einer Blüte verkürzen und zu einem höheren Anteil an für den Floristen nicht verwendbaren Produkten oder sogar zu unzufriedenen Kunden führen. Blütendünger enthält einen speziellen Wirkstoff für die Aufrechterhaltung der Wasseraufnahme.

Hausgemachte Versionen oder Rezepte für Blütendünger enthalten nicht alle Inhaltsstoffe, die für den Erhalt des Blütenlebens unerlässlich sind. Die alte Empfehlung unserer Großmutter, Kupfermünzen, Aspirin, Soda oder Chlor in das Wasser zu geben, sind zum Beispiel unwirksam und können Sie am Ende mehr kosten als wissenschaftlich entwickelter Blütendünger. 

 


© Floralife 2007-2012. All Rights Reserved